Loading...

DER BLOG

2009, 2017

Aufwärmen vor Trailrennen und Ultramarathons?

September 20th, 2017|Michael Arend Training, Wissenschaft|0 Comments

Aufwärmen vor Trailrennen und Ultramarathons?   Mal ganz ehrlich, wie viele Läufer wärmen sich bei Trailrennen und erst recht bei Ultramarathons auf? Und ich meine nicht das durch Nervosität oder Harndrang gesteuerte Rumhüpfen. Schon beim Marathon ist die weit verbreitete Ausrede: „Wieso Aufwärmen, ich wärme mich auf den ersten 2km auf“ gern genommen und akzeptiert. Also, der Schwarmintelligenz folgen, oder doch mal ein Blick auf die Wissenschaft wagen? Ihr kennt meine Antwort. Ok, vorne weg, die Wahrheit ist, dass keiner so ganz genau weiß, wie man sich aufwärmen soll. Es gibt wie so oft keine definitive [...]

305, 2017

Ausrüstungskauf ist immer auch ein Statement!

Mai 3rd, 2017|Persönliches|2 Comments

Ausrüstungskauf ist immer auch ein Statement! Wenn ein Asics Laufschuh 250€ kostet und eine Tight von Salomon 120€ kostet, Aldi und Decathlon aber sehr ähnliche Produkte für 60€ bzw. 29€ anbieten, dann darf man sich schon fragen woran das liegt. Was ist Wucher, was ist übertrieben und was zu günstig um vernünftig zu sein? In einer Sportart, die von keiner Vereinsstruktur durchzogen ist und die keinen eigenen Verband hat. Einer Sportart, in der Firmenteams die Ergebnislisten dominieren, da braucht man keine Angst vor der Kommerzialisierung haben, wir stecken mitten drin. Und jetzt kommt der große [...]

1712, 2016

Verletzungsgefahr nachweislich senken – durch Unterstützungstraining

Dezember 17th, 2016|Wissenschaft|5 Comments

 Verletzungsgefahr nachweislich senken – durch Unterstützungstraining Die Kunst des Unterstützungstrainings ist es, so viel zu machen, dass man es nicht mehr schafft zu laufen. Das senkt nachweislich das Verletzungsrisiko! Ja, ich weiß, witzig… Oder man erhöht halt die Effizienz, macht Sachen, die nachweislich helfen und läuft mit gutem Gewissen, wohl wissend, dass das Risiko nie null werden wird. Für alle die noch dabei sind und nicht schon den Beitrag geschlossen haben und nun die nächste Plank-Challenge starten, habe ich mal wieder die aktuelle Studienlage ausgewertet und nach den in der Einleitung genannten Punkten aussortiert. Zu Beginn [...]

912, 2016

Verletzungsgefahr nachweislich senken – durch Lauftechnik und Schuhwahl

Dezember 9th, 2016|Wissenschaft|10 Comments

 Verletzungsgefahr nachweislich senken – durch Lauftechnik und Schuhwahl   Durch eine Deutschlandflagge im Apothekenfenster mit der Aufschrift „Herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Meistertitel im Marathon, Steffi!“, bin ich damals darauf aufmerksam gemacht worden, dass die schnelle, aber mir unbekannte Läuferin aus der Nachbarschaft die neue deutsche Marathonmeisterin Steffi Volke war. Steffi Volke ist sicherlich eine der ruhigeren Spitzenläuferinnen Deutschlands und genauso ruhig gab sie in dieser Woche ihr Karriereende bekannt. Fast genauso beiläufig, wie damals beim Blick auf die Flagge im Schaufenster, habe ich davon erfahren. Eine nicht heilbare Zyste in ihrer Hüfte macht ihr das Laufen [...]

212, 2016

Unterstützungstraining – Schneller werden durch Effizienzerhöhung

Dezember 2nd, 2016|Wissenschaft|17 Comments

Unterstützungstraining - Schneller werden durch Effizienzerhöhung Am 13.04.2003 lief Paula Radcliffe den Marathon in 2:15:25h. Mehr als drei Minuten schneller als  jede Frau vor und nach ihr. Unter Physiologen wird diese Zeit als Äquivalent zu einer sub 2h Zeit bei Männern gewertet. „Wie gut wäre es, wenn es Aufzeichnungen und Auswertungen aller ihrer sportlichen Parameter von Beginn ihrer Karriere geben würde?“ Glaub es oder nicht, Gibt es! „Wie geil ist das denn?“ Hab ich gedacht, als ich das gelesen habe und mich direkt reingestürzt. Die zweite noch größere Überraschung habe ich erlebt, als ich folgendes gesehen [...]

2911, 2016

Unterstützungstraining – Einleitung

November 29th, 2016|Michael Arend Training, Wissenschaft|4 Comments

Unterstützungstraining - Einleitung   Manchmal frage ich bei Vorträgen in die Runde, wer von den Anwesenden denn genügend Stabilisationsübungen und Crosstraining macht. Falls jemand wirklich aufzeigt, was so gut wie nie vorkommt, frage ich mit hochgezogenen Augenbrauen nochmal nach: „Wirklich? Bist du sicher? Wieviel denn?“ Spätestens dann geht die Hand mit schlechtem Gewissen runter. Das gleiche Bild bei meinen Eingangsfragebögen. Unter dem Feld „Crosstraining“ steht fast immer „zu wenig“. Dehnen? „Zu wenig“, Stabilisationsübungen? „Zu wenig“ Yoga? „gar nicht“, Krafttraining? „gar nicht“, Balanceübungen? „Nur am Samstag nach 23:00Uhr“. Wir haben ein notorisch schlechtes Gewissen zu viel zu laufen und [...]

709, 2016

Trailrunning mit Watt: Folge 2

September 7th, 2016|Wissenschaft|2 Comments

"Videoreihe: Trailrunning mit Watt" Teil 2: Der Unterschied zwischen Puls, Tempo und Watt "If we have data, let´s look at data. If all we have are opinions, let´s go with mine." - Jim Barksdale, ehem. CEO bei Netscape Wollen wir Daten verstehen kommen wir um Theorie nicht ganz herum. Keine Angst es tut nicht weh und das nächste Mal wird es deutlich praktischer, versprochen 😉 https://youtu.be/ls_lLtnR2rA

3108, 2016

Trailrunning mit Watt: Folge 1

August 31st, 2016|Wissenschaft|3 Comments

"Videoreihe: Trailrunning mit Watt" Teil 1: Einleitung Sind Wattmesser fürs Laufen eine Revolution oder nur "nette Spielerei"? Das kommt ganz darauf an, was man mit ihnen anfängt. Deswegen geht es in der ersten Folge darum wobei dir ein Wattmesser alles helfen kann: https://youtu.be/YMI3QscgkYk

1808, 2016

„Was dir keiner sagt, weil keiner damit Geld verdient.“ Teil 4: Profitipps

August 18th, 2016|Uncategorized|6 Comments

"Was dir keiner sagt, weil keiner damit Geld verdient." Teil 4: Profitipps „Was Dir keiner sagt, weil keiner Geld damit verdient“, heißt ja die Serie, aber zum Abschluss muss ich dann doch ein wenig mit dem Titel brechen. An den Produkten, um die es heute geht, verdient natürlich jemand was. Aber keiner bekommt Geld dafür, dass er sie empfiehlt. Es geht ja auch gar nicht darum, dass keiner mit guten Produkten Geld verdienen soll, im Gegenteil, es geht darum, dass keiner mit schlechten Produkten Geld verdienen soll und deshalb habe ich mal folgende Frage an [...]

1008, 2016

„Was dir keiner sagt, weil keiner damit Geld verdient.“ Teil 3: Keine Glaubensfrage

August 10th, 2016|Uncategorized|1 Comment

Was dir keiner sagt, weil keiner Geld damit verdient. Teil 3: Keine Glaubensfrage Die zwei Tabusätze eines Trainers? 1. „Meiner Meinung nach…“ 2. „Bei mir hilft…“ Wieso? Weil sie Subjektivität und Voreingenommenheit bedeuten. Was könnte man auch erwidern, wie könnte man die Aussage widerlegen. Ein bisschen besser ist dagegen „Bei XY klappt folgendes…“ oder „XY macht das auch so…“, immerhin zeugt dies von einem gewissen Blick über den Tellerrand. Zu besseren Ergebnissen führt das jedoch nicht wirklich. Ja, natürlich ist das einfach jemanden stur zu folgen, einer „Glaubensrichtung“, ohne eigene Erfahrungen zu machen, oder schlimmer [...]

408, 2016

„Was dir keiner sagt, weil keiner damit Geld verdient.“ Teil 2: Laktatdiagnostik

August 4th, 2016|Michael Arend Training, Wissenschaft|7 Comments

Was dir keiner sagt, weil keiner Geld damit verdient. Teil 2: Laktatdiagnostik Oh man, ich war echt lange Zeit Anhänger von Laktattests, weil ich es hasse zu raten und es liebe anhand von klaren Zahlen zu analysieren. Das coolste ist , wenn ich meinen Athleten ihre Fortschritte schwarz auf weiß zeigen kann und sie selbst sehen, was das Training gebracht hat oder eben nicht. An dieser Stelle beneide ich echt alle Trainer von Straßenläufern. Auf dem Trail und bei sehr langen Distanzen lassen sich Ergebnisse so schwer bzw. fast gar nicht vergleichen und Fortschritte oft mehr erahnen als [...]

2707, 2016

„Was dir keiner sagt, weil keiner Geld damit verdient.“ Teil 1: Umfang und Leistung

Juli 27th, 2016|Uncategorized|2 Comments

Was dir keiner sagt, weil keiner Geld damit verdient. Teil 1: Umfang und Leistung Gestern habe ich mal wieder einen Newsletter von einem recht bekannten amerikanischen Coach bekommen. Beworben wurde da, wie jede Woche, ein „Workout of the week“. Ich frage mich, wie sich die Workouts wohl dazu qualifizieren. Die Rede war übrigens von langen Dauerläufen mit Endbeschleunigung. Nicht gerade eine Neuerfindung. Ich habe sowas nicht, kein „Workout of the week“, keine Geheimeinheit, die jeden nach vorne bringt, eigentlich nicht mal eine geheime Einheit. Und mal ganz ehrlich, wer würde mir glauben, wenn ich das [...]